Coaching

  • Stundenweise, individuell buchbarer Unterricht zur Vorbereitung auf die anstehende HP Prüfung
  • Komprimierte Wiederholung prüfungsrelevanter Lerninhalte für die schriftliche Prüfung – Tipps für den Umgang mit MC Fragen
  • Mündliches Prüfungstraining, mit dem Schwerpunkt: wie löse ich sicher und gekonnt die in der Prüfung gestellten Fallbeispiele: die drei Schritte von der Anamnese zur Diagnose:
    1. Wie mache ich eine gute Anamnese?
    2. Das Beherrschen der Leitsymptome als Voraussetzung für die richtigen Differentialdiagnosen!
    3. Das gegenseitige Abgrenzen der einzelnen Differentialdiagnosen als Grundlage für eine abschließende Diagnose und damit die Lösung des Fallbeispiels!

Repetitorium

Wie immer, bieten wir Euch eine Lernbegleitung für die Prüfungssaison Oktober 2021 an.

An 16 Abenden - wöchentlich bzw. zwei-wöchentlich - jeweils dienstags abends von 17 - 20 Uhr - wird ein Thema kurz und knackig und prüfungsrelevant durchgesprochen. Die Termine und Themen findet ihr auch auf meiner Homepage und im Anschluss des Schreibens.
Besonders hervorzuheben ist, dass wir die Reps sehr interaktiv gestalten, d.h. wir gehen im Fragestil durch das Thema, sodass ihr hier schon eine für die Mündliche absolut wichtige Sache übt: das freie Sprechen. Aber keine Sorge, wir helfen u unterstützen euch und ergänzen das Ganze natürlich. Aber es hat sich gezeigt, dass diese Form der Wiederholung sehr effektiv ist, nicht nur zum Wiederholen des Stoffes, sondern auch um ins Sprechen zu kommen, damit ihr auch in der Mündlichen richtig fit seid.


Repetitorium Frühling/Sommer 2021:

16. März Herz
30. März Kreislauf
13. April Lunge
27. APril Niere
11. Mai Hormone
25. Mai Blut
01. Juni Stoffwechsel
15. Juni Leber, Galle, Pankreas
22. Juni Magen, Darmtrakt
06. Juli Neurologie
20. Juli Infektionskrankheiten 1
27. Juli Infektionskrankheiten 2
Sommerfierien
24. August Psychiatrie
31. August Gesetze, Hygiene
07. September Notfälle
14. September DD, Leitsymptome

Für wen eignet sich das Repetitorium?
Voraussetzung ist, dass sich jeder schon einmal mit dem Thema beschäftigt hat und grob die Grundlagen, besonders Anatomie und Physiologie, parat hat. D.h. ihr solltet euch vorab auf das Thema des Abends vorbereiten.
D.h. entweder ihr seid schon fertig mit eurer Ausbildung und befindet euch gerade in der Prüfungsvorbereitungsphase, oder aber ihr seid noch in der Ausbildung und wollt schon einmal beginnen, die weiter zurückliegenden Themen zu wiederholen (Refresher), die vielleicht schon etwas in Vergessenheit geraten sind, damit sich am Ende nicht alles staut.

Ihr bekommt ein "kurz-und-knackiges" Handout mit allen relevanten Prüfungs-Facts im Überblick. Ihr werdet dabei sehen, dass es meistens nur 10-15 Krankheiten pro Thema sind (Ausnahmen bestätigen die Regel, siehe Infektionskrankheiten) und das das jeweilige Thema nicht unendlich groß und "unfassbar" ist. Das wird euch auch mental sicherer machen.

Das Repetitorium ersetzt nicht euer Eigenstudium. Es kann euch aber eine externe Leit- und Lernstruktur geben.
Die Dozenten sind lehr- und prüfungserfahren und geben euch Struktur und hilfreiche Lerntipps. Außerdem habt ihr hier nochmal die Gelegenheit eure Fragen oder Nichtverstandenes zu klären. Und last but not least, habt ihr für die Zeit eures Repetitoriums nochmal einen netten Kontakt zu euren Kollegen, denen es vermutlich genau so geht wie euch.

Formalia
Die Themenabende sind einzeln, verbindlich buchbar: 45,00 € pro Abend (drei volle Zeitstunden). Meldet euch rechtzeitig vorher an. Schreibt mir dazu einfach eine kurze Mail. Anmeldungen, die nicht innerhalb 48 Stunden vor dem Rep abgesagt werden, müssen bezahlt werden, da wir das planen können müssen.
Ihr könnt aber auch mehrere Termine verbindlich buchen: ab 4 Terminen als Paket für jeweils 40,00 €. Die Rep Gebühren werden jeweils monatlich im Voraus bezahlt.
Die Mindestteilnehmerzahl sind 5 Schüler.


DR. Petra van Moll | Friesenplatz 3 | 50672 Köln | Telefon 0221 - 16 92 76 92 |